Samstag, 29. Juli 2017 Baustellenführung Weschnitzrenaturierung

Liebe Patinnen, liebe Paten,
wie bei der Mitgliederversammlung im Mai dieses Jahres besprochen, wollen wir auch in diesem Jahr wieder versuchen, über den gemeinsamen Tellerrand der Kulturförderung hinauszublicken und uns bei einem „Lorscher Thema“ näher kennenzulernen, auszutauschen oder einfach nur gemeinsam Spaß zu haben.

Baustellenführung Weschnitzrenaturierung
Samstag, 29. Juli 2017, 16:00 Uhr – An der Weschnitz 1, 64653 Lorsch

Ihr habt/Sie haben es sicher mitbekommen: Die Bauarbeiten zur Weschnitzrenaturierung haben begonnen:  Im Kern der Maßnahme sollen die künstlichen Flussarme der Alten und Neuen Weschnitz zusammengeführt werden und wieder in ihrem alten Bett frei durch ihre Aue mäandern können. Damit soll erreicht werden, dass sich sowohl die Fließgewässersituation als auch der Zustand der Gewässeraue verbessert und die Lebensbedingungen für die vielen Brut- und Rastvögel und alle anderen Bewohner der offenen Auenlandschaften, entscheidend verbessert werden.

Es ist uns gelungen, das mit der Bauleitung beauftragte Ingenieurbüro IQG GmbH für eine exklusive Baustellenführung zu gewinnen.  In ca. 1 ½ Stunden werden wir die Hintergründe über die Ziele der Maßnahme, den Bauablauf, die bewegten (Erd-)Massen und vieles mehr erfahren. Treffpunkt (mit baustellengeeignetem Schuhwerk) ist um 15:50 Uhr an der Weschnitzbrücke Friedensstraße – siehe Lageplan:

 Karte

Sicher habt ihr/haben Sie dafür Verständnis, dass wir einen Unkostenbeitrag in Höhe von 5,- € erheben – schließlich wollen wir ja, dass unsere Beiträge nicht uns, sondern dem Theater Sapperlot zugutekommen.  Freiwillige Spenden sind darüber hinaus gerne willkommen, der Unkostenbeitrag wird nicht kostendeckend sein. 
Anschließend würden wir den Nachmittag gerne bei Essen und Trinken im unter neuer Leitung wieder eröffneten Schillereck ausklingen lassen. 
Für die Tischreservierung benötige ich bis zum 23. Juli 2017 telefonisch oder per Mail eine kurze Rückmeldung, wer mit möchte.

Wir denken, dass wir ein interessantes Thema gefunden haben, das hoffentlich viele von Euch/Ihnen anspricht! Bei Fragen, wendet Euch/wenden Sie sich gerne jederzeit an mich oder eine Mitstreiterin oder einen Mitstreiter aus dem Vorstand.

Mit freundlichen Grüßen
In Vertretung
Markus Langsdorf (1. Vorsitzender)

Sappa Lostra – Der Freundeskreis für Kunst und Kultur in Lorsch