Theater Sapperlot: Großbuchstaben hallen durchs Sapperlot

von Thomas Tritsch | Bergsträsser Anzeiger, Donnerstag 22.10.2015

Theater Sapperlot: Das Schweizer Duo „Ohne Rolf“, Träger des Deutschen Kabarett-Preises, spricht nicht, sondern es blättert durch Plakate. Großbuchstaben hallen durchs Sapperlot.
Lorsch. Nach einer halben Stunde der erste menschliche Laut. Eine Stimme aus dem Recorder. Nur die Maschinen sprechen. Die Menschen äußern sich ausschließlich gedruckt. Selten war es so leise im Sapperlot. Auf der Bühne wohlgemerkt. Die jüngste "Katz im Sack" (man weiß nicht, was drinnen ist) war eher eine Art Lesung. Das Duo mit dem rätselhaften Namen "Ohne Rolf" pflegt eine Spielform, die ebenso simpel wie außergewöhnlich ist.

Gesamten Artikel auf morgenweb.de lesen

Medienpartner

BA iPunkt Echo Kundze Morgenweb HR2 Dibbegugger Folker HR1

So finden Sie uns