Die Räuber, nicht der Tell

Von Bernd Sterzelmaier | Echo Online, 07.11.2017

SAPPERLOT-THEATER: Michael Quast und Philipp Mosetter landen mit Schiller und der Fliegenden Volksbühne in Lorsch

LORSCH – „Wo ist eigentlich der Tell?“ Mit dieser Frage konfrontierte Philipp Mosetter immer wieder sein Publikum im Lorscher Sapperlot-Theater. Dort drehte sich am Samstag auf komische Weise alles um Schiller. Doch was für die Zuschauer die eigenwilligen Interpretationen eines verkopften Literaturwissenschaftler waren, das bedeutete für den Schauspieler Michael Quast harte Arbeit. Quast musste nicht nur sämtliche Rollen spielen und sich dabei an Mosetters strenge Regieanweisungen halten. Quast war auch Bühnenbild, Chor und Orchester.

Gesamten Artikel auf ›echo-online.de‹ lesen

Medienpartner

BA Echo Kundze Morgenweb HR2 Dibbegugger Folker HR1

So finden Sie uns