Fr 20.04.18 // Alfons

Mein Deutschland

Kategorie: Kabarett | Spielplan | Comedy | April

Spielort: Theater Sapperlot

Einlass: 19:00 Uhr | Beginn: 20:30 Uhr
VVK: 35 Euro inkl. Gebühr (Online zzgl. 3 Euro) / AK: 37 Euro | Karten erhältlich

Karten über AD-Ticket bestellen

Fr 20.04.18 // Alfons

Info

Mein Deutschland ist eine Aussage. Eine durchaus persönliche. Und vor allem eine, die eigentlich völlig undenkbar war, damals, als alles begann:
Alfons erinnert sich: „Deutschland, das war für junge Franzosen nicht gerade das Ziel der Träume“ - vorsichtig ausgedrückt! ›Ich will nach Amerika‹ – klar. ›Ich gehe nach Sibirien‹ – interessant! Aber: ›Ich gehe nach Deutschland‹ – ein Fall für den Psychiater! "Was willst Du bei ›Les Bosch‹?!", das war der Spitzname für die Deutschen. ›Bosch‹, wie der Kühlschrank – nicht sehr charmant, aber effizient‹,erzählt ›der Deutschen liebster Franzose‹ (FAZ) über die Prägung in seiner Jugend. „Doch neulich ist etwas passiert: Es kam der Tag, an dem ich die Hälfte meines Lebens in Deutschland verbracht hatte. Und ich habe überrascht festgestellt, dass sich meine Realität völlig verändert hat. Es ist jetzt nicht mehr nur das Land der Kühlschränke, es ist längst auch ,mein Deutschland‘ geworden.“

Aus dieser Realität hat der Reporter mit Puschelmikro, Trainingsjacke und accent ein Bühnenprogramm gemacht – und es genauso betitelt: Mein Deutschland.
In einer kurzweiligen Mélange aus Kabarett, Theaterabend und poetischen Momenten widmet sich Alfons augenzwinkernd der aktuellen Nachrichtenlage, genauso wie kleinen Fundstücken aus dem Alltag seiner Wahlheimat. Eines verspricht er aber: niemand wird im Publikum interviewt. Das berühmte Puschelmikro ist nur auf der Leinwand zu sehen.

Und natürlich bringt Alfons eine Auswahl seiner besten Filme mit, seine berühmt berüchtigten Reportagen aus dem Land der Dichter und Denker, Kleingärtner und Hinterwäldler, immer auf der Suche nach dem wahren Wesen der Deutschen. Denn genau das hat es ihm angetan: „Meinen Freunden habe ich damals gesagt: ›Keine Sorge, ich bleibe nur so lange, bis ich die Deutschen verstanden habe.‹ – Tja... ich bin immer noch hier!“           

Alfons, Alter Ego des französischen Kabarettisten Emmanuel Peterfalvi, hat sich mit seinem neusten Programm eine schier unlösbare Aufgabe gestellt: Er versucht die Deutschen zu verstehen. Als „rasender Reporter“ mit Puschel-Mikrofon geht der gebürtige Franzose deutschen Klischees auf den Grund und hält uns dabei auf so charmante Art und Weise einen Spiegel vor, dass man ihm nicht böse sein kann! Bereits als Kind machte sich Peterfalvi einen Spaß darauf, Erwachsene durch absurd lustige Fragen aus der Fassung zu bringen. Und so musste er nicht lange darauf warten, bis seine Kultfigur Alfons, mit der er schon in frühen Jahren in verschiedenen Sendungen mitwirkte, zum festen Bestandteil des Satiremagazins Extra 3 wurde. Seit 2009 wird nun die eigene Sendung des Kabarettisten, „Puschel TV“, auf verschiedenen Sendern ausgestrahlt. Und nebenher feilt Peterfalvi seit 2005 an unterschiedlichen Bühnenprogrammen, die feinsinnig und irre komisch die grundlegenden Themen unserer Zeit ansprechen. Und natürlich dürfen auch die beliebten und legendären Straßenumfragen nicht fehlen, wie sie nur Alfons durchführen kann!

Video:

5.0/5 Bewertung (2 Stimmen)

Stadt Lorsch

Sponsor

Sponsor