Fr 23.02.18 // Stenzel & Kivits

The Impossible Concert

Kategorie: Highlights | Kabarett | Spielplan | Februar | Musik

Spielort: Theater Sapperlot

Einlass: 19:00 Uhr | Beginn: 20:30 Uhr
VVK: 26 Euro inkl. Gebühr (Online zzgl. 3 Euro) / AK: 28 Euro | Karten erhältlich

Karten über AD-Ticket bestellen

Fr 23.02.18 // Stenzel & Kivits

Info

Ein unmögliches Konzert zu geben -- das schaffen nur Stenzel & Kivits. In ihrem neuen Comedyshow ist kein klassisches Thema vor ihren Improvisationen und Persiflagen sicher. Ebenso werden Jazz, Pop und Folklore mit außergewöhnlichen und einfallsreichen Musikinstrumenten interpretiert.
Der Ideenreichtum der beiden Musiker scheint unerschöpflich, sie verstehen ihr Hand- und Mundwerk. Nicht von ungefähr wird das Duo, beide ausgebildete Musiker, mit Preisen überhäuft und international zu den wichtigsten Comedyfestivals eingeladen. Stenzel & Kivits überzeugen sowohl Jury als auch das Publikum. 2015 sind sie nun 4fache Preisträger: Tuttlinger Krähe: 1. Preis der Jury und Publikumspreis St. Ingberter Pfanne: Jurypreis und Publikumspreis. Urkomische Musik-Comedy.

Unter dem Motto ›Musikkabarett in neuer Dimension‹ lassen Stenzel und Kivits die Grenzen zwischen Stand-Up-Comedy, klassischer Musik und Improvisationspersiflage verschwimmen. Hier kann definitiv zu keinem Zeitpunkt falsch geklatscht werden – denn Stenzel und Kivits stellen mit ihrer extravaganten Art alles Sichergeglaubte auf den Kopf. In ihrem Programm ist kein klassisches Thema vor ihren Improvisationen sicher. Ebenso werden Jazz, Pop und Folklore mit außergewöhnlichen und einfallsreichen Musikinstrumenten interpretiert. Stenzel & Kivits verkörpern das musikalische Entertainment wie kein anderer. Virtuosität am Instrument, Humorverständnis und technischer Einfallsreichtum machen ihre Konzerte einmalig. Die Presse ist sich einig: ›Bühne bebt unter brillanten Blödsinn‹, ›Klavier- und Singakrobatik der Extraklasse‹, ›technische Erfindungsgabe und Freude an der Darstellung‹. Denn nur so kann man es schaffen, Meisterwerke wie Beethovens Fünfte ad absurdum zu führen. Die niederländische Tageszeitung ›Eindhovens Dagblad‹ schrieb: ›In einem schnellen Tempo zeigen Pianist und Sänger/Kontrabass, wie die klassische Musik plötzlich für jedermann zugänglich gemacht wird‹.

5.0/5 Bewertung (2 Stimmen)

Stadt Lorsch

Sponsor

Sponsor