Comedy Royal

Sa 21.10.17 // Comedy Royal

Michael Eller und seine Gäste: Johannes Schröder, Erasmus Stein & C. Heiland

Kategorie: Highlights | Spielplan | Comedy | Oktober

Spielort: Theater Sapperlot

Einlass: 19:00 Uhr | Beginn: 20:30 Uhr
VVK: 24 Euro inkl. Gebühr (Online zzgl. 3 Euro) / AK: 26 Euro | Karten erhältlich

Karten über AD-Ticket bestellen

Sa 21.10.17 // Comedy Royal

Info

Erscheinen Sie – sonst weinen Sie. Das wird eine gigantisch lustige Show!

Die geilste aller Comedy-Shows, direkt aus dem Sapperlot. Hautnah & echt moderiert Michael Eller, der charmanteste aller Comedians, unser neues Comedyformat mit drei hochkarätigen Comedians. Wir versprechen ein knallvergnügtes Stadtspektakel aus O-Tönen und guter Laune. ›Zwischen Rocker & Rollator‹ – Stand-up-Comedy für jung Gebliebene und früh Verschlissene. Zuschauer des Quatsch Comedy Clubs, der Schmidt Mitternachtsshow, der komischen Nächte und NightWash sowie etlichen Tausend Gästen auf den AIDA Kreuzfahrtschiffen und vieler anderer Formate erleben ihn regelmäßig als eine Ausgeburt der reinen Spielfreude.

Jacqueline & Kevin erhalten einen Sapperlot Royal aufs Haus

„Zwischen Rocker & Rollator“ – Stand-up Comedy für jung Gebliebene und früh Verschlissene. Michael Eller ist seit Jahren ein fester Bestandteil der deutschen Comedy-Szene. Zuschauer des Quatsch Comedy Clubs, der Schmidt Mitternachtsshow, der komischen Nächte und NightWash sowie etlichen Tausend Gästen auf den AIDA Kreuzfahrtschiffen und vieler anderer Formate erleben ihn regelmäßig als eine Ausgeburt der reinen Spielfreude.

Die Gäste:

Johannes Schröder

Johannes Schröder ist studierter Deutschlehrer und Komiker: Was sich wie ein Widerspruch anhört, kann als humoristische Form der Selbstverteidigung gedeutet werden. Nach zwölf Jahren Schuldienst auf dem Gymnasium ist der zurzeit beurlaubte Wahlkölner mit seinem ersten Comedy-Programm "World of Lehrkraft - Ein Trauma geht in Erfüllung" auf Tournee. Für Schröder, der sich "Beamter mit Frustrationshintergrund" nennt, aufregende Zeiten. Auf der Bühne berichtet er vom Leben am Korrekturrand der Gesellschaft, über intellektuell barrierefreien Unterricht, die Schulhof-Lebenserwartung heutiger Pubertiere und die Notenvergabe nach objektivem Sympathieprinzip. Am Berufsstand des Deutschlehrers lässt er dabei kaum ein gutes Haar.

Weitere Informationen: www.herrschröder.de


 Erasmus Stein

Zauberkunst & Comedy!
Der Wirbelwind ist bekannt aus den TV-Formaten „NightWash“, „Fun(k)haus“ und begeisterte schon das Publikum im legendären „Quatsch Comedy Club“. Die explosive Mischung aus Witz und Wunder garantiert einen verblüffenden Abend. Freuen Sie sich auf ein Feuerwerk an Gags, wenn der Kugelblitz der Zauberei die Realität einen Kopfstand machen lässt.

Weitere Informationen: www.wirklichkeitsverdreher.de


C. Heiland

Vom Psychiater zum Comedian!
Weil seine Kindheit eher unkonventionell verläuft, findet C. Heiland Recht bald den Zugang zur Psychologie. Er studiert 26 Semester und schließt das Studium nicht ab. Die Tür schon. Er arbeitet 10 Jahre erfolgreich als Psychiater, bis herauskommt, dass er die meisten Pillen, die er verschreibt, selber nimmt. Nach einigen Zwischenstationen als Imker, Ladendetektiv und Baumarkt-Maskottchen muss er irgendwann feststellen, dass das Leben am leichtesten mit Humor zu ertragen ist. Deshalb bleibt letztlich nur eins: der Beruf des Comedian. Wie es genau dazu kam, erzählt C. Heiland in seinem Abendprogramm "Der Mann mit dem Schatten". Zwischendrin singt der Heiland Lieder, die von Herzschmerz bis zum Ballermann reichen. Das "Omnichord", ein seltenes japanisches Instrument aus den 80er Jahren, harmoniert dabei kongenial mit seiner Stimme. Er ist wahrscheinlich sogar der einzige überhaupt, der sich damit an die Öffentlichkeit traut. Wäre er nicht Psychiater gewesen, hätte er dieses Instrument wohl niemals kennengelernt ...
Die Suche nach der Wahrheit mündet in der Erkenntnis, dass jede Suche im Leben bei einem Selbst endet. Dort, wo sie auch begonnen hat.

Weitere Informationen: www.c-heiland.de

5.0/5 Bewertung (1 Stimmen)