Fr 22.02.19 // Aurora DeMeehl

Bagaasch ...oder meine Familie und Ich, Ich, Ich

Kategorie: Comedy | Februar | Spielplan

Spielort: Theater Sapperlot

Einlass: 19:00 Uhr | Beginn: 20:30 Uhr
VVK: 24 Euro inkl. Gebühr (Online zzgl. 3,50 Euro) / AK: 26 Euro | Ausverkauft!

Karten über AD-Ticket bestellen

Aurora DeMeehl & Herr Schmidt

Info

In diesem Abendprogramm präsentiert die charmante stimm- und wortgewaltige Chansonöse und Plaudertasche Aurora DeMeehl das bunte Kaleidoskop ihrer, über ganz
Deutschland verstreuten, anstrengenden aber doch liebenswerten Verwandschaft.
Lernen Sie sie kennen: Mutter, Tanten und Cousinen DeMeehl mit ihrem Klatsch und Tratsch, Histörchen und Legenden der Familie, die sonst unter dem Ausschluß der
Öffentlichkeit beim Geburtstagskaffee debattiert werden. Genießen Sie diesen „familiären Abend“ mit Texten, Gesänge, Absurdem, und erschaudern sie mit dem gutmütigen Herrn Schmidt, dem Mann mit der Betonlocke, der dieses Mal eine Vielzahl an stimmungsbetonten Damen (am Klavier) zufrieden zu stellen hat.

In Ihrem neuen Abendprogramm präsentiert die charmante stimm- und wortgewaltige Chansonöse und Plaudertasche Aurora DeMeehl das bunte Kaleidoskop ihrer, über ganz Deutschland verstreuten, anstrengenden aber doch liebenswerten Verwandschaft.
Lernen Sie sie kennen: Mutter, Tanten und Cousinen DeMeehl mit ihrem Klatsch und Tratsch, Histörchen und Legenden der Familie, die sonst unter dem Ausschluß der Öffentlichkeit beim Geburtstagskaffee debattiert werden. Genießen Sie diesen „familiären Abend” mit Texten, Gesänge, Absurdem, und erschaudern sie mit dem gutmütigen Herrn Schmidt, dem Mann mit der Betonlocke, der dieses Mal eine Vielzahl an stimmungsbetonten Damen (am Klavier) zufrieden zu stellen hat.

Die Facetten des Darmstädter Unikums Jochen Werner, so DeMeehls bürgerlicher Name, scheinen schier unendlich.
Geboren und aufgewachsen im letzten Jahrtausend zu Darmstadt hat unser „Aurörschen“ – übrigens ein echter Lapping (also Bessunger) – unsere Herzen im letzten Vierteljahrhundert im Sturm erobert. Seinen ersten Auftritt hatte Jochen mit 14 Jahren als Lili Marleen im gelben Kleid der Mutter in der Mornewegschule. Familiär durch viel Humor geprägt, wuchs er als absoluter Sonnenschein heran. Früh wurde ihm klar, dass die Bühne ein wohlwollender Ort für ihn ist.

3.9/5 Bewertung (7 Stimmen)

Stadt Lorsch

Sponsor

Sponsor