• sapperlot_01
  • sapperlot_02
  • sapperlot_03
  • Theater Sapperlot

    Große Kunst auf kleiner Bühne
  • Theater Sapperlot

    Feine Gastronomie mit La Famiglia
  • Theater Sapperlot

    La vie en rose!

3. Preis für Walter-Fesshaye beim Video-Wettbewerb ›Aus meiner Sicht‹

Bundesweit 63 Beiträge für 'Stiftung gegen Rassismus'

Mainz/Lorsch: Unter 63 eingesendeten Videos gewann Aster Walter- Fesshaye  einen dritten Preis im Videopreis der Stiftung 'Internationale Woche gegen den Rassismus' (Darmstadt). Dieser wurde am 'Tag der Menschenrechte' (10. Dez.) im CinéMayence übergeben. Die in Eritrea/Ostafrika geborene Lorscherin erzählt in ihrem von Salomé Lou Römer (München/Lorsch) gedrehten Kurzfilm "Aus meiner Sicht" , wie sie selber vor 25 Jahren aus ihrem Heimatland floh und heute Ansprechpartnerin für gegenwärtige Flüchtinge in Lorsch und im Lautertal (Kreis Bergstraße) ist. Sie betonte dabei, dass ihr verstorbener Vater in Eritrea Richter gewesen sei, "der sich immer für die Schwachen eingesetzt hat".

Hans Well und die Wellbappn im Sapperlot

Hans Well und die Wellbappn

19.11.16 – Theater Sapperlot Lorsch: Ein furioser Auftritt in Lorsch vor ausverkaufter Hütte.
Die Wellbappn
, Nachfolger der legendären Biermösl Blosn, die ebenso wie die Vorgänger die bayerischen Dinge jenseits von Lederhose und Jodelseligkeit sehen. 

Zehn Jahre später – Ein folgenloser Appell | Oder: Die heilige Ignoranz

Lorscher Abt 2016

Artikel in der aktuellen Ausgabe des Magazins ›FOLKER‹ – Gastspiel im Theater Sapperlot am SO 06.11.16 // WENZEL SOLO

Es ist wirklich schon zehn Jahre her! (Ich spare mir das „Ach-wie-die-Zeit-vergeht!“). Das Telefon klingelte, Michael Kleff fragte, ob wir nicht für das Liedermachertreffen des ZDF in Tutzingen einen Text vorbereiten sollten, um auf die zunehmende Ausblendung des deutschsprachigen Liedes in den Medien aufmerksam zu machen. Ich fragte, welches Treffen er meine? „Bist du nicht eingeladen?“, erwiderte er nach kurzer Pause. Nein, ich hatte es nicht auf die offizielle Liste der Sänger geschafft. Wende und Anschluss der DDR an die BRD waren sechzehn Jahre her, und nach der anfänglichen Euphorie herrschte wieder der Alltag. Die alte Bundesrepublik konnte recht gut ohne uns existieren. Er: „Warum bist du nicht eingeladen?“ – Ich: „Das ist die heilige Ignoranz!“

 Text Wenzel

Wer wird Lorscher Abt 2016?

Finalisten Lorscher Abt 2016

Die Finalisten um den ›Lorscher Abt‹ stehen fest: 
Frank Fischer, Kaspar&Gaya, –Armin Fischer und Tim Becker

Die vier Finalisten wettstreiten am 11. Oktober um den Kleinkunstpreis, den das Lorscher Theater Sapperlot zum dritten Mal vergibt. Im vergangenen Jahr sicherten sich Alix Dudel und Torsten Larbig die vom Metallbildhauer Jürgen Heinz gestaltete Trophäe.

Ausgewählt wurden die vier Künstler aus über 50, die sich beim monatlichen Kultursalon im Theater Sapperlot beworben haben. Das Quartett stellt sich im Herbst der Jury mit Dr. Arne Kapitza (hr2 Kulturradio), Kabarettist Severin Groebner, Lorschs Kulturamtsleiterin Gabi Dewald, dem Hemsbacher Bürgermeister Jürgen Kirchner und dem Journalisten Thomas Tritsch.

Vom 23.05. – 06.06.17 ist das Theater Sapperlot nicht erreichbar!

Liebe Gäste
vom 23.05. – 06.06.17 ist das Theater Sapperlot nicht erreichbar!

Kultursalon am 30.05.2017
Platzreservierungen für Sappalostra-Mitglieder und Gruppen
 ab 6 Personen unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Achtung!: Reservierte Plätze sind beim Kultursalon bis spätestens 18:45 uhr einzunehmen, da die Reservierung sonst mit Rücksicht auf andere Gäste ausnahmslos verfällt!

Sie erhalten weiterhin Karten über über unseren Ticketshop und unsere Vorverkaufsstellen

Made in Lorsch

Das denkmalgeschützte Anwesen erzählt eine Lorscher Familiengeschichte. Seit 1998 übernehmen wir die Verantwortung und das Bewusstsein für einen sachgerechten Umgang mit dem historischen Erbe, der denkmalgeschützten Hoftreite- Tabakscheune, aus dem 18./ 19.Jahrhundert.
Gemeinsam werden wir alles schaffen!

weiterlesen 

Achtung: 05.03.2016 Sebastian Nitsch Gastspiel fällt leider aus!

Achtung Kleinkunst-Fans: Der für heute geplante Abend mit Sebastian Nitsch im Sapperlot muss wegen Erkrankung entfallen.
Die Tickets behalten ihre Gültigkeit oder werden an den jeweiligen Vorverkaufsstellen zurückerstattet.

Nachspieltermin: Do. 21.04.2016

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.
Sprechen Sie mit uns persönlich an der Abendkasse: 19:00

Gastspiel Martin Zingsheim von Do 01.10.15 auf Sa. 03.09.2016 verlegt!

Gastspiel von Martin Zingsheim am Do 01.10.15 musste aufgrund eines Trauerfalls leider verlegt werden! Alle bestätigten Tickets behalten Ihre Gültigkeit und werden auf den Ersatztermin Sa. 03.09.2016 eingebucht. Die Rückgabe der Tickets – an den jeweiligen Vorverkaufsstellen – ist noch bis 16.10.2015 möglich.

hr fernsehen // Herrliches Hessen in Lorsch

logo-hr-fernsehen-240
Unterwegs in und um Lorsch mit dem herrlichen Hessen. Das bedeutet eine Stadt kennen zu lernen, mit der man sicherlich in erster Linie das Welterbe Kloster Lorsch verbindet. Doch Lorsch hat darüber hinaus einiges mehr zu bieten. Dennoch scheint über Vielem der Geist des ehemaligen Klosters in unterschiedlichster Form immer noch zu schweben. Quelle: © hr | Herrliches Hessen, 29.09.2015

Sendung auf hr Mediathek ansehen!

Nachbarn, kommt zu Tisch! – Refugees welcome! Welcome in Lorsch!

30.08.2015 Picknick in der Alten Odenwaldallee, Lorsch

Impulsgeber 2006: Hatem Scheich-Essa & Sapperlot
Veranstalter 2015: Sapperlot in Kooperation mit der Ökumenischen Flüchtlingshilfe und der SappaLostra

Hurra! Denn es gilt DANKE zu sagen, für all das, was wir gemeinsam auf die Beine gestellt haben. Lorsch ist bunt und vielfältig – und das ist gut so! Über den Tellerrand zu kochen ist für mich Begegnung mit anderen Kulturen. Gemeinsam tafeln verbindet und schafft ein kleines bisschen Normalität.

»Herrliches Hessen – Unterwegs in Lorsch«, kommt ins Sapperlot!

Sonderveranstaltung mit Kaspar & Gaya
Mittwoch 10.06.2015, Theater Sapperlot, Lorsch
Einlass: 17:30
Und das Schönste ist: Der Eintritt ist frei!
Prädikat: Hingehen!

logo-hr-fernsehen-240
Dieter Voss
ist diesmal unterwegs in Lorsch und besucht das Theater Sapperlot.
Einladend öffnen wir den Theaterhof und die Bühne ab 17:00. Es werden Künstler erwartet. Kaspar & Gaya. Zwei Clowns, perfekt aufeinander eingespielt und im Sapperlot seit 2002 bestens bekannt. Unser wunderbarer Daniel Helfrich, ein wirklich verdammt guter Pianist, Kabarettist und Showmaster des Lorscher Abts ist allen Theaterfreunden längst ein Begriff.
Wir sind anspruchsvoll! Unsere Partner auch! Wir heizen den alten Holzbackofen an, es gibt handgeknetete Pizza und andere Köstlichkeiten aus der ital. Küche, La Famiglia in Lorsch. Es gibt Orte, die wollte man schon immer mal besuchen, weil es dort so schön ist, die Menschen authentisch, die Küche ein Genuss und es obendrein jede Menge Besonderheiten der Szene zu entdecken gibt.
Putzt Euch fein heraus, kauft neue Kleider - sagt es bitte weiter, wir tun das auch! Platzreservierungen ab 6 Personen bitte unbedingt anmelden unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dabei sein ist Alles!
Theater Sapperlot * HaPe Frohnmaier

Lorscher Kleinkunsttage – Lebensfreude pur!

Auch wenn das Sapperlot ständig unter Herz-Rhytmus Störungen leidet, es lebt. Und wie!
Manche Wagnisse dauern, bedeuten beinharte Arbeit und tun auch manchmal weh und doch wird diese Mühe am Ende durch die Gewissheit belohnt, etwas Besonderes geschaffen zu haben. Vier atemberaubende Kleinkunsttage gehen zu Ende. Wir durften am Ruhm der Künstler naschen – haben gemeinsam unter Freunden gefiebert, gefeiert, getanzt und gelacht.

Was wirklich zählt! 
Nur durch Eure Fürsorge und Zugehörigkeit wurden die Lorscher Kleinkunsttage möglich.

Wir verneigen uns vor allen Helfern vor und hinter der Bühne und sagen Dankeschön – Ihr seid großartig!

Bilder von den Veranstaltungen der Lorscher Kleinkunsttage

Stadt Lorsch

Sponsor

Sponsor

Netzparter

Medienparter

Sponsor