• 300
  • Abo
  • sapperlot_02
  • sapperlot_03
  • sapperlot_01
  • Theater Sapperlot

    Neue Gastronomie: Mondo Daily
  • Theater Sapperlot

    La vie en rose!
  • Theater Sapperlot

    Große Kunst auf kleiner Bühne

10 Jahre Lorscher Abt

Der Kleinkunstpreis Lorscher Abt (Jurypreis und Publikumspreis) wird am 10.09.24 zum zehnten Mal vergeben. Wer wird Lorscher Abt 2024? Wir sind gespannt, wer in die Fußstapfen von Martin Zingsheim (2014), Alix Dudel (2015), Armin Fischer (2016), Norbert Bürger (2017), Thomas Schreckenberger 2018), Kay Ray (2019), Friedemann Weise (2020), Corona bedingt entfallen (2021), Götz Frittrang (2022) und Mia Pittroff (2023) tritt.

Die Finalisten 2024 sind: Lara Ermer, Chin Meyer, Henning Schmidtke und Quichotte! Newcomer des Jahres: Maurice Grange. Im Rahmenprogramm der Gala, als musikalischer Leckerbissen: Eden Noel. Durch die Jubiläumsgala Lorscher Abt 2024 moderiert, wie könnte es anders sein, natürlich Daniel Helfrich.


Die Finalisten Lorscher Abt 2024

Lorscher Abt 2024 Web5

Lara Ermer

Autorin, Moderatorin und Comedienne Lara Ermer ist charmant, frech und unverschämt im allerbesten Sinne. Ihr humorvoller Umgang mit vermeintlichen Tabus kommt an! Mit viel Humor werden komplexe Themen pointiert zugänglich gemacht. Mit ihrer Mischung aus Tempo, Haltung und punktueller Schärfe gelingt Ermer der schwierige Spagat, auf wichtige Dinge aufmerksam zu machen, dabei jedoch stets unterhaltsam zu bleiben. Ohne erhobenen Zeigefinger, dafür wasserfest recherchiert. Wortgewandt spielt sie mit dem Wechsel aus rabiater Sprache und feinen Zwischentönen. Damit dient sie nicht nur als Echokammer für die eigene Bubble, sondern schafft es mit ihren zeitgemäßen Themen ein breites Publikum anzusprechen. 2018 erhielt Ermer für ihr Schaffen den Kulturförderpreis der Stadt Fürth. 2021 gewann sie die Kabarett-Vereinsmeisterschaft des Bayerischen Rundfunks. Seitdem ist sie regelmäßig in TV- und Hörfunkformaten zu erleben.

weitere Infos: www.laraermer.com

Lorscher Abt 2024 Web4

Chin Meyer

Chin Meyer: Ich bin Satiriker und mache Kabarett über Steuer-, Geld- und Wirtschaftsthemen. Dabei spreche ich viel über das Zusammenleben und vor allem über den Alltag und die Dinge, die wir alle kennen – schließlich ist das der Zweck des „Wirtschaftens“. Außer man hängt besoffen über der Theke… Neben meinen Tour- und TV-Auftritten bin ich auch als Key Note-Speaker der besonderen Art oder Moderator bei Tagungen und Firmen-Events zu erleben. Millionenfach geklickt wurde auf YouTube meine bei „Markus Lanz“ gegebene Erklärung der Finanzkrise anhand von „Fuselanleihen“.

  Aktuell bin ich monatlich mit einem Gastbeitrag in der Satiresendung „SchleichFernsehen“ im BR zu sehen und kürzlich startete der regelmäßige Satire-Podcast „Nur für Gewinner“, ein jeweils aktuelles „Money, Macht und Moral“ – Meinungs-Battle mit meinem Kabarett-Kollegen Timo Wopp. Und wenn Veranstaltungen nicht verboten sind, toure ich mit meinem Bühnenprogramm „Leben im Plus“ von Nord bis Süd durch die Republik und schreibe dabei Zeitungs-Kolumnen oder Bücher

weitere Infos: chin-meyer.de

Lorscher Abt 2024 Web2

Quichotte

„Quichotte ist ein ganz feiner Geist im Körper eines zotteligen Rabauken“. Torsten Sträter

 Quichotte ist Comedian, Musiker und Autor aus Köln. Seinen Kampf gegen die Mühlen der seichten Unterhaltungsindustrie führt er auf den Theaterbühnen des Landes, wo er alle Facetten seines künstlerischen Tuns entfaltet, um das Publikum sowohl zum Lachen als auch zum Nachdenken zu bringen.

Wenn er nicht gerade Homepagetexte über sich in der dritten Person verfasst, pflegt er mit seiner abendfüllenden Soloshow durch das Land zu ziehen, in der sich Stand-ups und musikalische Einlagen sowie der obligatorische Freestyle-Rap mit Begriffen aus dem Publikum treffen.
Dafür wurde er sogar mit einigen Kleinkunstpreisen dekoriert, wie zum Beispiel dem Deutschen Kabarettpreis, was er allerdings nur erzählt, wenn er gefragt wird. Und da Sie ja gefragt haben … voilà.

weitere Infos: quichotte.net

Lorscher Abt 2024 Web3

Henning Schmidtke

Henning Schmidtke ist mehr als ein traditioneller Kabarettist. Wie kein Zweiter, schafft er es ein Bühnenprogramm zu gestalten, das zwischen Wortbeiträgen, Stand-up-Comedy und höchst musikalischen Beiträgen hin und her springt und dabei mit einer Menge Irrwitz die Anwesenden fesselt. So ist es bei Schmidtke durchaus wahrscheinlich, dass Erste-Hilfe-Tipps, in Form von Herzmassagen, zu „Stayin alive“ eingeübt und ausgeführt werden. Einzigartig macht ihn sein außer- gewöhnliches Talent, mit dem er Musik und Comedy miteinander verbindet. Neben ausdrucksstarker, komplexer Musik aus jazzigen und klassischen Elementen, ist gleichermaßen Rockmusik und Rap im Repertoire des Klaviervirtuosen Schmidtke vorzufinden. Sämtliche musikalische Einlagen sind entweder selbst komponiert oder umgetextet. Aus „no woman, no cry“ kann schnell mal „no wumme, no cry“ werden. Kein Wunder also, dass zahlreiche Bühnenkollegen Schmidtke bereits als Autor und Komponist in Anspruch genommen haben. Herzerfrischend und immer ein wenig belehrend, philosophiert Schmidtke u.a. über die Geheimnisse der Zeit, die Vergänglichkeit des menschlichen Daseins oder die viel zu hohe Geschwindigkeit des Lebens und dem damit verbundenen Stress. Dieser Mann möchte die Welt mit seinem Klavier verbessern und sorgt dabei durch witzige Betrachtungsweisen für Bombenstimmung.

weitere Infos: henning-schmidtke.de


Newcomer 2024

Lorscher Abt 2024 Web6

Maurice Grange

Ich bin Maurice – und ich liebe es zu zaubern. Meine Leidenschaft dafür entdeckte ich, als mir ein Freund im Alter von 13 Jahren einen ebenso einfachen wie verblüffenden Kartentrick zeigte. Mein Ehrgeiz war geweckt! Seitdem lerne ich mit Neugier und unbändiger Freude immer neue Zauberkunststücke und Illusionen, mit denen ich mein Publikum begeistere. Am Anfang waren es vor allem Freunde und meine Familie, für die ich zaubern durfte; heute spiele ich meine Shows national und international in großen Theatern, bei Veranstaltungen und Unternehmensfeiern und natürlich weiterhin auch für Privatpersonen. Das Gefühl, auf einer Bühne zu stehen und in die strahlenden Augen des Publikums zu blicken, macht mich glücklich. Und es ist für mich die schönste Motivation mich als Zauberkünstler immer weiterzuentwickeln.

weitere Infos: zauberer-maurice.de

Kultursalon – das Epizentrum der Region hat längst Kultstatus

Beflügelt von der Idee, Künstlern sowie das Sapperlot regional nach vorne zu bringen entstand die Idee des Lorscher Abts. Die Entwicklung eines Kleinkunstwettbewerbs zu dessen Teilnahme einzig die Präsentation eines Kurzauftrittts im KulturSalon führen kann. Koordiniert und moderiert seit nunmehr über 15 Jahren von Daniel Helfrich.

Lorscher Abt 2024 Web8


Musikalischer Leckerbissen

Lorscher Abt 2024 Web7

Eden Noel

Eden Noel stammt aus Haiti - lebt aber seit vielen Jahren in Mannheim. Er ist Pianist und ein sehr charmanter Sänger. Seine Stimme ist wunderbar samtweich. Er schafft es immer sein Publikum zu begeistern. Dies tut er in seinem Soloprogramm mit Piano und Gesang - entweder dezent im Hintergrund oder auch für ein tanzwilliges Publikum.Eden Noel ist humorvoll, stilvoll und musikalisch erfahren. Ein echter Jackpot für unsere Gala.

Sponsoren und Partner

Schirmherrschaft: Christian Engelhardt (Landrat Kreis Bergstraße)

Wir haben Glück gehabt, dass uns  die Volksbank Darmstadt Mainz eG vorbehaltlos, voller Vertrauen in unsere Arbeit weiterhin die Chance gibt den Kleinkunstpreis auszuloben und dies mittlerweile seit 11 Jahren! Auch haben wir mit der Stadt Lorsch Glück gehabt einen echten Partner zu finden. An dieser Stelle auch einen besondereren Dank an den Lorscher Metallbildhauer Jürgen Heinz , der die Trophäen gestaltet. Der Newcomerpreis wird gesponsert von der PromediPharm Bensheim. Unser bewährter Medienpartner ist der Bergsträsser Anzeiger.

Sponsor

Sponsor

Partner

Sponsor

Sponsor

Stadt Lorsch & EGL

Medienparter

Sponsor

Sponsor

Sponsor