Kategorie: Highlights

Alle Veranstaltungshighlights des Theater Sapperlot.

Sa 21.10.17 // Comedy Royal

Michael Eller und seine Gäste: Johannes Schröder, Erasmus Stein & C. Heiland

Sa 21.10.17 // Comedy Royal

Erscheinen Sie – sonst weinen Sie. Das wird eine gigantisch lustige Show!
Unser neues Format: Comedy Royal! 
Hautnah & echt moderiert Michael Eller, der charmanteste aller Comedians, unser neues Comedyformat mit drei hochkarätigen Comedians. Wir versprechen ein knallvergnügtes Stadtspektakel aus O-Tönen und guter Laune. 

Fr 27.10.17 // Michael Altinger

Gewinner des bayerischen Kabarettpreises 2017

Hell

Michael Altinger

›Das Helle, das sind immer die anderen.‹ Das hat schon Jean Paul Sartre gesagt… oder war es Franz Beckenbauer? Gemeint ist jedenfalls unser dringender Wunsch, zu einer Lichtgestalt zu werden. Also zumindest irgendwie doch noch mehr zu sein, als man bis heute ist. Mit Mitte vierzig. Na dann, worauf warten wir?

So 29.10.17 // Katz im Sack ???

So 29.10.17 // Katz im Sack ???

Eine visuelle  Honigsammelstelle für Kleinkunstexperten und Genießer.

Fr 03.11.17 // Peter Shub

Für Garderobe keine Haftung!

Peter Shub

90 minuten Lachtherapie. Peter Shub ist einer der lautesten visuellen Comedians der Welt. Fühlen statt denken – ein Orgasmus der Gefühle!

Sa 04.11.17 // Michael Quast & Philipp Mosetter

Fliegende Volksbühne Frankfurt Rhein-Main e.V.

Schiller – Verrat, Verrat und hinten scheint die Sonne

Michael Quast & Philipp Mosetter © Sarah Groß

Legen sie ihr Geld in Dada an und geht besser ins Theater. Von Schiller lernen heißt, kompromißlos möglichst alles und nur das Größte zu wollen, und zwar sofort. Der Bühnentausendsassa Michael Quast und die personifizierte Fußnote Philipp Mosetter machen sich auf, an diesem Anspruch ganz im Schillerschen Sinne zu scheitern, nämlich grandios. Ein Abend, der uns Schiller fast schon wieder sympathisch macht.

So 05.11.17 // Vincent Klink & Patrick Bebelaar

Ein Bauch spaziert durch Paris

Vincent Klink & Patrick Bebelaar © Foto: Rüdiger Schestag

Musikalische Lesung: Meisterkoch Vincent Klink geht gern auf kulinarische Entdeckungsreise. Nun durchstreift er mit uns die Welthauptstadt guten Essens – Paris.

Fr 10.11.17 // Kikeriki Theater

Achtung Oma!

Fr 10.11.17 // Kikeriki Theater

Frisch, Frech, Fröhlich, Frei! Zum eigenwilligen Stil des KIKERIKI THEATERS gehört aber auch ganz besonders der liebevoll-ironische Umgang mit der Mund- und Lebensart der Südhessen.

Sa 11.11.17 // Kikeriki Theater

Achtung Oma!

Sa 11.11.17 // Kikeriki Theater

Frisch, Frech, Fröhlich, Frei! Zum eigenwilligen Stil des KIKERIKI THEATERS gehört aber auch ganz besonders der liebevoll-ironische Umgang mit der Mund- und Lebensart der Südhessen.

Sa 17.02.18 // Tim Fischer

Die alten schönen Lieder

Tim Fischer © Jim Rakete

Tim Fischer und sein Pianist Thomas Dörschel sind nach vielen Jahren endlich wieder gemeinsam auf der Bühne zu erleben und erlauben sich eine musikalische Rolle rückwärts. Aus ihren Programmen ›Na so was‹, ›Lieder eines armen Mädchens‹ (Friedrich Hollaender), ›Walzerdelirium‹ und anderen fischen sie die schönsten Chanson-Perlen und kreieren einen wilden Mix, der einmal mehr die Magie und Zeitlosigkeit dieser schönen Lieder unter Beweis stellt.

Fr 23.02.18 // Stenzel & Kivits

The Impossible Concert

Fr 23.02.18 // Stenzel & Kivits

Die Welt der Oper wird grandios auf die Schippe genommen. Für Verblüffung sorgen vor allem auch die außergewöhnlichen und einfallsreichen Musikinstrumente. Das Highlight - ein eigentlich ›unmögliches‹ Duett mit Caruso. Eine rasante Show, die Musik in einer völlig neuen Dimension erscheinen lässt. Stenzel & Kivits sind die musikalische Antwort auf Laurel und Hardy: zwei gnadenlose Slapstick-Künstler aus den Niederlanden.

Sa 17.03.18 // Annette Postel

Die Postel jubiliert

Sa 17.03.18 // Annette Postel

Immer ein Erlebnis – Annette Postel ist Deutschlands einzige Opernparodistin. Sie war unsere KatzimSack 2016!

So 18.03.18 // Simon & Jan

Halleluja!

Simon & Jan

Halleluja! – was räumen die beiden Herren gerade ab? »Die neuen Shooting-Stars der Kabarett-Szene« (WNZ) werden mit Preisen geradezu überschüttet (u.a.: Ingberter Pfanne 2013, Prix Pantheon 2014, Deutscher Kleinkunstpreis 2016, Bayerischer Kabarettpreis 2016, nominiert für den Deutschen Musikautorenpreis 2016) und hinterlassen in ganz Deutschland ein begeistertes Publikum!

Fr 13.04.18 // Archie Clapp

Spaßrutenlauf

Fr 13.04.18 // Archie Clapp

Der Mann mit der aberwitzigen Frisur zeigt den Zuschauern in seinen Programmen provokant, blitzschnell, direkt, charmant und immer authentisch Magie zum Anfassen. In seiner wilden Cross-Genre-Show mit vollem Körpereinsatz, skurrilen Geschichten und im ständigen Austausch mit seinem Publikum liefert er eine unglaubliche Aufführung. Lassen Sie sich von unwiderstehlichem Frontalentertainment mit dem sympathischen Archie Clapp begeistern.

Sa 21.04.18 // Moritz Freiherr Knigge

Ich Mensch, du Mensch – Wie wir besser miteinander klarkommen

Moritz Freiherr Knigge

Das Leben könnte so schön sein. Wären da nicht die anderen. Die Rüpel, Vordrängler, Schmarotzer, Blödmänner, Nervensägen, Egoisten, Jammerlappen, Weicheier, Taugenichtse und Aufschneider. Wären doch mehr Menschen wohlerzogen, zuvorkommend, bescheiden und aufmerksam. Einfach ein ganz klein wenig mehr so wie wir sie uns wünschen. Am besten: ein ganz klein wenig mehr wie wir selbst. Vorhang auf für den Original Knigge. 

Fr 27.04.18 // Sven Ratzke

For one night only

Fr 27.04.18 // Sven Ratzke

Die Shows von Entertainer Sven Ratzke sind mehr als Chansonabende. Sie sind eine Mischung aus vielen Genres von Rock, Chanson über Vaudeville bis zum Punk. Derzeit feiert er weltweit Erfolge mit seinem Programm ›Starman‹. New York Press: »Sven Ratzke is a Must-See!«

So 29.04.18 // Katz im Sack ???

So 29.04.18 // Katz im Sack ???

Eine visuelle  Honigsammelstelle für Kleinkunstexperten und Genießer.

Do 03.05.18 // Carrington-Brown

10

Do 03.05.18  // Carrington-Brown

Das vielfach preisgekrönte Musik- und Comedy-Duo Carrington-Brown parodiert so ziemlich jedes Genre – von Pop bis Oper, von Jazz bis Bolly. Eigentlich werden Dreiecksbeziehungen verheimlicht. Rebecca, Colin und Joe aber leben sie: vor und hinter der Bühne, seit mittlerweile 10 Jahren - und voller Hingabe! Rebecca ist schön, klug und sehr komisch; Colin ist cool, smart und sehr stimmlich. Joe, der Dritte im Bunde, ist alt. Und ein Cello. Mit seinem Bogen umspannt das Traumpaar der Musik-Comedy das musikalische Universum von Bach und Brahms über Bond und Beatles bis Britpop und Billy Jean.

Fr 04.05.18 // Wortfront

Sandra Kreisler & Roger Stein

Lieder zwischen Panik und Poesie

Wortfront

Nicht nur der Gegenwart schlägt Wortfront eine erhellende Bresche, auch die Zukunft wird frech besungen, zum Bespiel, wenn Roger Stein sich als Rentner imaginiert und gesteht: ›Dann bin ich ein alter Sack und fasle nur von gestern und starre auf die Beine von jungen Krankenschwestern‹... Kreisler/Stein treffen schmerzhaft und mit Leichtigkeit auf den Punkt: Das Leben bleibt im Grunde ein Triumph der Möglichkeit.

Mi 16.05.18 // Horst Evers

Der Kategorische Imperativ ist keine Stellung beim Sex

Horst Evers © KIKE / www.kikephotography.com

Alles wie immer unter dem Motto ›Das Leben ist wunderbar – macht aber verdammt viel Arbeit!‹" Es wird ohne Frage ein ganz besonderer Abend auf den wir nunmehr 15 Jahre gewartet haben.

Do 17.05.18 // Marcus Jeroch

SEH QUENZEN

Do 17.05.18 // Marcus Jeroch

Marcus Jeroch deutscht anders! Ob Travestie des Worts, Artistik des Klangs, Buchstabenspiel und Sprachgewitter – Marcus Jeroch bietet ein Vergnügen der Querdenkerei, voll Nonsens und feinster, versteckter Philosophie. Da werden Sprachverrenkungen zur Person, werden Worte beschworen, jongliert und mit kongenialer Schöpferrage wach geküsst.

Do 24.05.18 // Comedy Royal

Michael Eller und seine Gäste: Sascha Thamm, Christopher Köhler, Frank Fischer

Do 24.05.18 // Comedy Royal

Erscheinen Sie – sonst weinen Sie. Das wird eine gigantisch lustige Show! Comedy Royal – hautnah & echt moderiert von Michael Eller mit drei hochkarätigen Comedians als Gäste. Wir versprechen ein knallvergnügtes Stadtspektakel aus O-Tönen und guter Laune. 

Fr 25.05.18 // Matthias Egersdörfer

Ein Ding der Unmöglichkeit

Fr 25.05.18 // Matthias Egersdörfer

Wenn die Zeit nicht ein Loch kriegt und ausläuft und zum Stinken anfängt, kommt im Herbst 2017 das neue Programm vom Egers auf die Bühne. Es lautet: Ein Ding der Unmöglichkeit!

Mo 10.09.18 // Jochen Malmsheimer

Dogensuppe Herzogin – ein Austopf mit Einlage

Mo 10.09.18 // Jochen Malmsheimer

Machen wir uns doch nichts vor: Kabarett ist dieser Tage wichtiger denn je! Denn wie schon Erasco von Rotterdam wußte: Wer oft genug ans Hohle klopft, der schenkt der Leere ein Geräusch.

Fr 26.10.18 // Tino Bomelino

Man muss die Dinge nur zu Ende

Fr 26.10.18 // Tino Bomelino

Tino Bomelino schreibt nicht nur irrwitzige Geschichten sondern macht Musik, Soundexperimente, Visuals, Kunst im öffentlichen Raum und 'ist einfach 1 abgefahrener Dude'. Er gilt als einer der genialsten Künstler der deutschsprachigen Slamszene.

Sa 27.10.18 // Comedy Royal

Michael Eller und seine Gäste: Jens-Heinrich Claassen, Benni Stark, Roberto Capitoni

Sa 27.10.18 // Comedy Royal

Erscheinen Sie – sonst weinen Sie. Das wird eine gigantisch lustige Show! Comedy Royal – hautnah & echt moderiert von Michael Eller mit drei hochkarätigen Comedians als Gäste. Wir versprechen ein knallvergnügtes Stadtspektakel aus O-Tönen und guter Laune. 

Sa 17.11.18 // Philipp Weber

Weber No 5. ›Ich liebe ihn!‹

Sa 17.11.18 // Philipp Weber

Philipp Webers neues Solo heißt ›Weber No. 5‹ Nicht nur, weil es sein fünftes Programm ist, sondern auch, weil der Titel an einen Duft erinnert, der seit fast hundert Jahren erfolgreich vermarktet wird. Um die Macht des Marketings, um Werbung und Manipulation geht es darin – und auch um die Frage, ob sich ein Kabarettist nach allen Regeln der Kunst vermarkten lassen sollte.

So 18.11.18 // Philipp Weber

Weber No 5. ›Ich liebe ihn!‹

So 18.11.18 // Philipp Weber

Philipp Webers neues Solo heißt ›Weber No. 5‹ Nicht nur, weil es sein fünftes Programm ist, sondern auch, weil der Titel an einen Duft erinnert, der seit fast hundert Jahren erfolgreich vermarktet wird. Um die Macht des Marketings, um Werbung und Manipulation geht es darin – und auch um die Frage, ob sich ein Kabarettist nach allen Regeln der Kunst vermarkten lassen sollte.

Stadt Lorsch

Sponsor

Sponsor